Calli

Die RAKETE

cALLI

Name: Salut van Dyck

Rufname: Calli

Geburtsdatum: 04.05.2010

Rasse: Deutsches Part-Bred-Shetlandpony

Geschlecht: Wallach

Teammitglied seit Oktober 2015

Callis Geschichte

Calli wurde wegen Zeitmangel abgegeben und kam mit seiner Freundin Susi zu mir. Er kannte kaum etwas und war viel zu dick. Der Einstieg in die Arbeit fiel ihm zu Anfang sehr schwer. Er hatte einen typischen Shetty-Dickkopf und hat seine Reiter am liebsten an der Bande abgestriffen.

Calli liebt die Action und alles was schnell ist.

Am liebsten mag er die Boden- bzw. die Freiarbeit, das ist absolut sein Ding. Auch die Zirkuslektionen hat er sehr schnell gelernt. Auch beim Freispringen zeigt er was in ihm steckt. Die Dressurarbeit und Seitengänge sind hingegen eher ein „notwendiges Übel“. Er ist ein sehr fleißiges Pony und vor dem Schlitten sucht man vergeblich eine Bremse. Am liebsten macht er Quatsch mit Hundefreund Djinqs. Die beiden sind echt unschlagbar wenn es um besonders coole und lustige Fotos geht. Ein Pony ganz nach meinem Geschmack mit dem es nie langweilig wird. Beim Reiten ist er ein zuverlässiger Partner geworden, der seine Reiter aber fordert. Wenn man nicht aufpasst, kommt der Ponykopf zwischendurch doch mal zum Vorschein.

In der Reitschule ist er eigentlich ein Allrounder. Er läuft an der Longe und in der Abteilung. Bei den Ferienkursen gehört er immer mit zur Truppe. Auch beim Ponyreiten oder auf Kindergeburtstagen kommt er zum Einsatz. Beim Voltigieren ist er ebenfalls lieb, aber durch seinen kurzen Rücken ist er da nicht ganz so geeignet.

Calli hat bereits Turnierluft geschnuppert und ist in der Dressur und im Springen gestartet. Mit Freundin Susi waren die beiden das „Highlight“ des Tages zwischen den ganzen großen Pferden. Sehr zuverlässig hat er einigen Reitschülern beim Bestehen des Basispasses geholfen. Durch Corona sind wir auf die Onlineturniere aufmerksam geworden. Dort hat er in der Boden- und Freiarbeit sehr erfolgreich teilgenommen.